LG NÖ Feuersbrunn 2022

Feuersbrunn empfing uns mit strahlendem Sonnenschein und leichtem Wind, also Wetterbedingungen, die man sich besser nicht wünschen hätte können.

Die Anzahl der Wanderer war überschaubar, die Laune dem Wetter angepasst und es gab ausreichend Gesprächsstoff.

Unsere Hunde nützten die Gelegenheit sich in freier Wildbahn zu bewegen und Spuren aufzunehmen. Aber sie waren diszipliniert genug, wenn sie gerufen wurden, auch wieder zurückzukommen.

Für manche war im Schatten liegen die bessere Option.

Irgendwann waren Mensch und Hund wieder vereint.

Anschließend ging es zum Heurigen. Essen und Trinken waren angesagt, auch für den Fotografen, der dort seine Aufgabe sträflichst vernachlässigt hat.

Liebe Gabi, wir danken Dir für diesen wunderbaren Wandertag.

PS: Und hier die versprochenen Fotos von Franz,

der Wandertag aus seiner Perspektive.